Katzengesundheit

Entspannt zum Tierarzt

Meiner Meinung nach werden viel zu viele Katzen viel zu selten dem Tierarzt vorgestellt. Gerade weil Katzen es sich meist erst sehr spät anmerken lassen, dass es ihnen nicht gut geht, und weil es Erkrankungen gibt, die sehr schleichend und anfangs ohne Symptome verlaufen, ...
Foto: ©FurryFritz/Adobe Stock

Psychische Gesundheit

"Die Katze ist total gestört!" Das höre ich ab und zu, und ich bin dann immer sehr gespannt, was sich tatsächlich dahinter verbirgt. Psychisch kranke Katzen beziehungsweise Katzen mit echten Verhaltensstörungen sind nämlich zum Glück ziemlich selten. Sogar eine vermeintliche Verhaltensstörung wie beispielsweise übertriebenes... 

Zeigt her Eure Zähne

Unsere Hauskatzen haben oft schlechte Zähne, und zwar nicht nur Rassen mit einem verkürzten Kiefer wie Perser (die haben allerdings häufig schon sehr früh schlechte Zähne), sondern auch ganz normale Wald- und Wiesenkatzen.
Ob in der Mund- bzw. Maulhöhle Deiner Katze noch alles ...
Foto: ©encierro/ Adobe Stock

Schmerzen erkennen

von Katja Henopp
Als Tierheilpraktikerin und auch durch Erfahrungen mit meinen eigenen Katzensenioren komme ich häufig in Kontakt mit dem Thema „Schmerz“; aber auch in meiner Tätigkeit als Katzenpsychologin bin ich schon so mancher Fellnase begegnet, die deshalb auffiel, weil sie plötzlich aggressiv oder ...

Immer auf dem Laufenden bleiben

Trag Dich ein für Felis felix' News und verpasse keinen neuen Blogartikel. Erhalte tolle Mails von Tatjana mit weiteren wertvollen Tipps zur Katzenhaltung und vielem mehr.
Das Abo ist kostenlos und Du kannst die E-Mails jederzeit per Klick wieder abbestellen.