Katzenpsychologie

Sind Katzen erziehbar

Ich habe neulich mal wieder bei Amazon nach Katzenbüchern gestöbert. Dabei ist mir aufgefallen, dass sehr weit oben in der Bestsellerliste Bücher über Katzenerziehung rangieren. Das hat mich doch ziemlich erstaunt, weil Katzen doch im allgemeinen den Ruf haben, nicht erziehbar zu sein.
Foto: ©mariesacha/Adobe Stock

Rund ums Füttern

Um es gleich vorweg zu sagen: Ich bin KEINE Expertin für Katzenernährung, sondern möchte das Thema aus katzenpsychologischer Sicht beleuchten und Dir hier zwei wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Welche Futtermarken empfehlenswert sind und welche nicht, vermag ich nicht zu beurteilen. 

Verhalten: Das Schnurren

Was gibt es Schöneres, als eine wohlig schnurrende Katze auf dem Schoß zu haben? Schnurren ist Ausdruck von Wohlbehagen und Ruhe. Nicht nur Hauskatzen, sondern auch größere Katzenarten wie Luchse und Geparde schnurren, manche leiser, manche lauter. 

Immer auf dem Laufenden bleiben

Trag Dich ein für Tatjanas News und verpasse keinen neuen Blogartikel. Erhalte tolle Mails von mir mit weiteren wertvollen Tipps zur Katzenhaltung und vielem mehr.
Das Abo ist kostenlos und Du kannst die E-Mails jederzeit per Klick wieder abbestellen.