Wohnungskatzen 

glücklich machen

Der interaktive Online-Kurs für Katzeneltern, die wissen möchten, wie ihre Katze auch ohne Freilauf ein spannendes Leben führt.

Meine Katze lebt in der Wohnung und ich bin den ganzen Tag außer Haus. 

Kann ich ihr das überhaupt zumuten? 

Was kann ich tun, damit meine Katze zufrieden und ausgeglichen ist? 

An manchen Tagen nervt mich ihr Verhalten ehrlich gesagt.


Kennst Du solche Gedanken? Hast Du manchmal ein schlechtes Gewissen, weil Deine Katze so viel alleine ist? Fragst Du Dich, ob es ihr gut geht, ob sie alles hat, was sie braucht, um glücklich zu sein? Und möchtest Du wissen, wie Du Deine Wohnungskatze (noch) glücklich(er) machen kannst?
Dann brauchst Du diesen Kurs!

In unserem interaktiven Online-Kurs lernst Du alles über die speziellen Bedürfnisse von Wohnungskatzen und wie Du sie erfüllen kannst, ohne dass Deine eigenen Bedürfnisse auf der Strecke bleiben. Damit Deine Katze ausgeglichen und glücklich ist - und Du beruhigt sein kannst, dass sie bei Dir nichts vermisst.

Wir sprechen über das Katzenrevier Wohnung, über Alternativen zum Freilauf, die sich sogar in einer Wohnung ohne Balkon umsetzen lassen, über Katzenbeziehungen, über Mensch-Katze-Beziehungen und natürlich über Spiel und Spaß mit der Katze sowie andere Beschäftigungsmöglichkeiten.

Am Ende des Kurses bist Du eine Expertin in Sachen Haltung von Wohnungskatzen:

Du weißt, was Deine Katze wirklich braucht und wie Du ihr Leben abwechslungsreich und spannend gestalten kannst.

Du bist auf dem besten Weg, eine entspannte, harmonische Beziehung zu Deiner Katze zu haben.

Du hast einen Plan, wie Du welche Aktionen mit und für Deine Katze in Deinen Alltag integrieren kannst, ohne in Stress zu geraten.

Klingt das gut?

Der Kurs startet am 17. Februar 2020 und hat eine Gesamtdauer von vier Wochen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit sich über die Kursdauer hinweg eine Gemeinschaft zwischen den Teilnehmern entwickeln kann. (Wenn Du möchtest, kannst Du den Kurs natürlich auch für Dich alleine genießen.)
   
Am Ende des Kurses kennst Du die Bedürfnisse Deiner Katze und weißt, wie Du ihnen gerecht werden kannst. Dein schlechtes Gewissen ist Geschichte, ohne dass Du Dich aufreiben musst.
   Du weißt jetzt, wie Du Deine Wohnung als Katzenrevier optimalerweise aussehen kann, ohne dass Du das Gefühl hast, Du lebst in einem Katzengehege.
Die Beziehung zu Deiner Katze oder Deinen Katzen ist um einiges entspannter, und auch zwischen Deinen Katzen läuft es besser.
   
Klingt das gut? Dann klicke auf den Button und sei für 97,00 € dabei! 

"Das hat mir besonders gut am Kurs gefallen: Der permanente Dialog, Kursgröße (nicht zu viele Leute), Persönlichkeiten, toller Austausch und dass man weiß, wie man die Katzen besser lesen kann."
Tanja mit Pixie und Tessa (Kurs "Mensch-Katze-Kommunikation")

Was ist eigentlich ein interaktiver Online-Kurs?

Online-Kurse sind meistens Selbstlernkurse in Form von E-Mails oder Videos, in denen Wissen vermittelt wird.
Dieser Kurs ist insofern anders, als dass nicht jeder für sich allein quasi autodidaktisch die Inhalte durcharbeitet, sondern alle Teilnehmer gemeinsam die Inhalte vermittelt bekommen, das neu erworbene Wissen in kleinen Übungen vertiefen und sich untereinander über ihre Erkenntnisse austauschen können.
Es gibt vier Live-Webinare und virtuelle Meetings, in denen sich die Teilnehmer auf Wunsch direkt mit Tatjana und untereinander austauschen können. 
Außerdem gibt es eine exklusive Facebook-Gruppe zum Kurs. 

Deine Kursleiterin

Hallo! Ich bin Tatjana Mennig, Katzenpsychologin (ATN), und ich zeige Dir in diesem Kurs, wie Du Deine Wohnungskatze(n) glücklich machst. 

   

Seit über zehn Jahren helfe ich Menschen dabei, ihre Katzen besser zu verstehen und eine vertrauensvolle Mensch-Katze-Beziehung aufzubauen, in der beide Seiten sich wohlfühlen und glücklich sind, und ich freue mich sehr, wenn Du Lust hast, in diesem interaktiven Kurs mit mir zusammenzuarbeiten!

   

Viele Katzeneltern, die ich berate, fragen sich, ob ihre Wohnungskatze glücklich ist. Viele haben sogar ein schlechtes Gewissen, weil sie so viel außer Haus sein müssen. Manche Leute behaupten, dass eine Katzenhaltung ohne Freilauf nicht artgerecht sei, andere behaupten, dass man eine Katze auf keinen Fall alleine halten dürfe. Solche Aussagen verunsichern und sind keinesfalls pauschal richtig!

Mit diesem Kurs möchte ich gerne dazu beitragen, dass niemand mehr ein schlechtes Gewissen haben muss, denn es ist möglich, Katzen auch ohne Freilauf glücklich zu machen!

Fragen und Antworten

Für wen ist der Kurs?

Created with Sketch.

Der Kurs ist für Dich gedacht, wenn Du zu den fürsorglichen Katzeneltern gehörst, die ihr Wissen über das Wesen ihrer Katze erweitern möchten, wenn Du mit der Beziehung zu ihrer Katze nicht ganz glücklich bist oder unsicher bist, ob Deine Katze glücklich ist. Dieser Kurs beschäftigt sich mit der Haltung von reinen Wohnungskatzen, bietet aber auch viele spannende Informationen für Dich, wenn Du eine Freigängerkatze hast, die drinnen viel Aufmerksamkeit verlangt oder Unsinn macht, oder wenn Du die Beziehung Deiner Katzen verbessern möchtest.

Brauche ich Vorkenntnisse?

Created with Sketch.

Nein, Du brauchst für eine Teilnahme keine Vorkenntnisse. Wenn Du bereits einiges an Katzenwissen hast, wirst Du in diesem Kurs aber auch neue Anregungen bekommen.

Was ist, wenn ich nicht bei Facebook bin?

Created with Sketch.

Wenn Du noch keinen Facebook-Account hast und auch keinen möchtest, kannst Du trotzdem ganz normal am Kurs teilnehmen. In den wöchentlichen Webinaren ist ebenfalls ein Austausch möglich, und Du kannst Deine Fragen oder Erlebnisse in den Chat schreiben. 

Einige machen es auch so, dass sie mit einem falschen Namen einen Facebook-Account für sich anlegen und mit diesem Account in die Gruppe kommen. Du kannst die entsprechenden Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook so vornehmen, dass Dich niemand dort findet oder belästigt. 

Was ist ein Webinar?

Created with Sketch.

Ein Webinar ist quasi ein Vortrag, der online gehalten wird. Es gibt einen virtuellen Raum, in dem das Webinar stattfindet. In den Raum gelangst Du per Click auf den jeweiligen Zugangs-Link, so dass Du ganz bequem von Zuhause aus am Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone teilnehmen kannst. Die Teilnehmer, die live dabei sind, können im Chat Fragen stellen. Von jedem Webinar gibt es eine Aufzeichnung, so dass Du das Webinar jederzeit nachholen kannst, wenn Du nicht live dabei bist.

Brauche ich für den Kurs spezielle Technik?

Created with Sketch.

Nein. Die Webinare und das virtuelle Abschlussmeeting finden mit Zoom statt. Du bekommst jeweils einen Zugangslink und kannst direkt teilnehmen. Es kann sein, dass Du Zoom noch auf Deinem Computer installieren musst. Durch diesen Prozess wirst Du dann automatisch durchgeleitet.
Eine Webcam und/oder ein Mikrofon brauchst Du nicht unbedingt. Sowohl bei den Webinaren als auch beim Abschluss-Meeting gibt es eine Chat-Funktion, so dass Du im Webinar oder im Live-Meeting jederzeit Fragen stellen kannst.  

Wie lange habe ich Zugriff auf den Kurs?

Created with Sketch.

Alle Kursmaterialien und Aufzeichnungen werden online zur Verfügung gestellt und sind ein Jahr lang zugänglich. Die exklusive Facebookgruppe wird nach Kursende so lange bestehen bleiben, wie die Teilnehmer sie aktiv nutzen.


"Es wurde alles sehr liebevoll und im Detail von Tatjana vorbeitet. Die Informationen waren sehr ausführlich und es wurden auch alle Fragen der Teilnehmer sehr ausführlich beantwortet. Die Stimmung war sehr nett und ich freute mich auf die Fortsetzungen. " 
Judith mit Mauz (Kurs "Mensch-Katze-Kommunikation")

Das bekommst Du:

Wir beschäftigen uns vier Wochen lang mit allen Themen, die für die Haltung von Wohnungskatzen wichtig sind. Es gibt jede Woche ein Live-Webinar plus Audios, PDFs mit allen relevanten Inhalten und Arbeitsblätter. Wenn Du an einem Live-Webinar nicht teilnehmen kannst, kannst Du Dir in Ruhe die Aufzeichnung anschauen. 

Durch die Übungen und Arbeitsblätter am Ende einer jeden Themenwoche kannst Du die gewonnenen Erkenntnisse gleich praktisch umsetzen, und es gibt zwei virtuelle Meetings über die Plattform Zoom, bei denen jeder, der mag, von seinen Erkenntnissen und Erfahrungen berichten kann und Fragen geklärt werden.
   
Wenn Du magst, kannst Du Deine Erfahrungen in der Facebookgruppe teilen und Dich mit den anderen Teilnehmern austauschen. Bei Unsicherheiten oder Fragen bekommst Du bekommst Du Hilfe - sowohl durch die Teilnehmergemeinschaft als auch durch Tatjana.  

Dein Kursplan

Woche 1: Die speziellen Bedürfnisse von Wohnungskatzen

Wir schauen uns gemeinsam an, was Deine Katze vom Leben erwarten darf, sprich: welche Bedürfnisse Katzen ganz grundsätzlich haben und was das speziell für das "Indoor"-Leben bedeutet. Du findest nicht nur heraus, wie glücklich oder frustriert Deine Katze grundsätzlich mit ihrem Leben ist, sondern auch, wie glücklich Du eigentlich mit der Beziehung zu Deiner Katze bist und was Du Dir für die Zukunft wünschst.

Woche 2: Katzenrevier Wohnung

Du lernst, was einer Katze ihr Revier bedeutet, was ein tolles Katzenrevier im Freien ausmacht und wie Du das in Deiner Wohnung umsetzen kannst. Denn Größe ist nicht alles... Wir betrachten die überaus wichtige Ressourcenlage aus Sicht Deiner Katze und beschäftigen uns mit wichtigen Themen wie der artgerechten Fütterung  und dem Katzenklo-Einmaleins. Außerdem schauen wir uns sinnvolle Einrichtungsgegenstände und Katzenausstattung an.

Woche 3: Katze-Mensch- und Katze-Katze-Beziehungen

In dieser Woche geht es um Beziehungspflege. Dabei steht die Mensch-Katze-Beziehung im Vordergrund: Wie erreichst Du eine entspannte Beziehung zu Deiner Katze und wie kannst Du ihrem Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Ansprache in Deinem Alltag gerecht werden? Außerdem sprechen wir über die Sozialsysteme von Katzen und darüber, was wirklich dran ist an der Aussage, dass man Katzen nicht einzeln halten soll.

Woche 4: Nie wieder Langeweile!

In Woche 4 wirst Du zum Profi in Sachen Spielen mit der Katze. Du lernst alles über die unterschiedlichen Spieltypen bei Katzen, wie eine perfekte Spielsequenz aussieht, welche Spielzeuge bei Deiner Katze gut ankommen und wie Du sogar eine Couchpotatoe zum Mitmachen animieren kannst. Wir schauen uns weitere Beschäftigungsmöglichkeiten an, die Deine Katze erfreuen, wenn Du nicht Zuhause bist.


 "Ich bin sehr froh, an diesem Kurs teilgenommen zu haben, bin ich doch jetzt erheblich sicherer im Umgang mit meinen Katzen. Vorher war alles, was ich getan habe, intuitiv, und ich war mir nie sicher, ob es denn auch richtig ist, was wir hier so treiben. Das ist jetzt nicht mehr so. Das ist ein sehr gutes Gefühl, liebe Tatjana, vielen lieben Dank für deine Zeit, Geduld und deine stete Gesprächsbereitschaft, ich habe mich sehr gut betreut gefühlt. "
Sabine mit Fynn (und Timmy, Aiko, Kathi und Jeremy)
(Kurs  "Mensch-Katze-Kommunikation")

Überzeugt?


Dann buche schnell Dein Ticket für den Kurs. Der Kurs startet am 17. Februar 2020 zum ersten Mal als sog. Pilotkurs und kostet dieses Mal nur 97,00 €.
   
 Wir freuen uns auf Dich!